Willkommen auf der Website der Gemeinde Gemeinde Halten



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
vereinsliste
  • PDF
  • Druck Version

Sie sind nicht angemeldet (anmelden)

Bäuerinnen- und Landfrauenverein Wasseramt

Adresse4566 Halten
Telefon032 675 21 20
KontaktDenise Binggeli, Vögelishüslistrasse 12, 4566 Halten
E-Maild.u.binggeli@gawnet.ch
Homepagewww.soblv.ch

Signet Bäuerinnen- und Landfrauenverein Wasseramt


Beschreibung
Landfrauen – Frauen vom Land
Die Mitglieder des Bäuerinnen- und Landfrauenvereins Wasseramt sind eine zusammen gewürfelte Gruppe von Frauen unterschiedlicher Berufs- und Altersgruppen, die motiviert und interessiert daran sind, sich für einen funktionsfähigen, ländlichen Raum und gute Lebensqualität auf dem Land einzusetzen. Seit bald achtzig Jahren stellt diese Frauenvereinigung ein Sozialnetz für ihre Mitglieder dar, Frauen können Solidarität leben und erfahren. Die Beziehung und das Verständnis zwischen Produzentinnen (Bäuerinnen) und Konsumentinnen werden gefördert. Zweimal jährlich stellt der Vorstand ein Programm zusammen, das Tätigkeiten für „Kopf, Herz und Hand“ enthält, oft mit frauenspezifischen Themen.
Der Schweizerische Bäuerinnen- und Landfrauenverein ist unter anderem der Berufsverband der Bäuerinnen. Er setzt sich aus 28 Kantonalsektionen zusammen (66 000 Mitglieder). Die 500 Wasserämter Landfrauen bilden eine der 24 Sektionen des Kantons Solothurn und können deshalb auch von Angeboten des kantonalen und des schweizerischen Verbandes profitieren.

Damals…
In den dreissiger Jahren des letzten Jahrhunderts wurde erkannt, dass Aus- und Weiterbildung für Frauen von grosser Bedeutung ist. 1933 gründeten deshalb einige Frauen den Landfrauenverein Wasseramt. Gesundheit, Ernährung, Wohnen, Garten, Wäsche (stricken, nähen, flicken, reinigen…) waren wichtige Themen. Frauen erhielten so gleichzeitig Gelegenheit, sich mit Gleichgesinnten auszutauschen. Aber auch die Geselligkeit wurde auf Reisen oder andern Anlässen gepflegt.

…und heute
Die Lebensgewohnheiten und das Umfeld der Landfrauen haben sich seit der Vereinsgründung stark verändert, nicht aber die Themen: das Erlernen von Alltagskompetenzen (früher Haushaltarbeiten) ist ein wichtiges Anliegen der Landfrauen, Kochkurse sind beispielsweise sehr beliebt. Gesunde Ernährung, die Verarbeitung regionaler Produkte und die Pflege des ländlichen Kulturgutes, aber auch die Stärkung des Zusammengehörigkeitsgefühls unter Frauen und die Pflege der Geselligkeit gehören zu den Zielen der Landfrauen. Altbewährtes wird erhalten (z.B. Kurs Bewegen und Lösen seit über dreissig Jahren), und beispielsweise im Bereich der Kreativität gerne Neues ausprobiert.

Unser ausführliches Tätigkeitsprogramm finden Sie unter www.soblv.ch Vereine.

Dokument Kurse_und_Aktivtaten_Herbst-Winter_2016-2017.pdf (pdf, 172.3 kB)

Sie sind nicht angemeldet (anmelden)

zur Übersicht aller Vereine